Psalm 99:

Der heilige GOTT ist unser König

1 JHWH regiert: es zittern die Völker; er thront zwischen den Cherubim: es wankt die Erde.

2 Groß ist JHWH in Zion, und hoch ist er über alle Völker.

3 Preisen sollen sie deinen Namen, den großen und furchtbaren, heilig ist er! -

4 Und die Stärke des Königs, der das Recht liebt! Du stellst fest die Geradheit, du übst Recht und Gerechtigkeit in Jakob.

5 Erhebet JHWH, unseren GOTT, und fallet nieder vor dem Schemel seiner Füße! Heilig ist er.

6 Mose und Aaron unter seinen Priestern, und Samuel unter denen, die seinen Namen anrufen, riefen zu JHWH, und er antwortete ihnen.

7 In der Wolkensäule redete er zu ihnen; sie bewahrten seine Zeugnisse und die Satzung, die er ihnen gegeben.

8 JHWH, unser GOTT, du hast ihnen geantwortet! ein vergebender GOTT warst du ihnen, und ein Rächer ihrer Taten.

9 Erhebet JHWH, unseren GOTT, und fallet nieder an seinem heiligen Berge! denn heilig ist JHWH, unser GOTT.

Psalm 100:

Wir sind sein Volk

Ein Lobpsalm.

1 Jauchzet JHWH, ganze Erde!

2 Dienet JHWH mit Freuden; kommet vor sein Angesicht mit Jubel!

3 Erkennet, dass JHWH GOTT ist! Er hat uns gemacht, und nicht wir selbst, – sein Volk und die Herde seiner Weide.

4 Kommet in seine Tore mit Lob, in seine Vorhöfe mit Lobgesang! Lobet ihn, preiset seinen Namen!

5 Denn gut ist JHWH; seine Güte währt ewiglich, und seine Treue von Geschlecht zu Geschlecht.

Psalm 101:

Gelöbnis des Königs

Von David; ein Psalm.

1 Von Güte und Recht will ich singen; dir, JHWH, will ich Psalmen singen.

2 Ich will weislich handeln auf vollkommenem Wege; - wann wirst du zu mir kommen? - im Innern meines Hauses will ich wandeln in Lauterkeit meines Herzens.

3 Ich will kein Belialsstück vor meine Augen stellen; das Tun der Abtrünnigen hasse ich: es soll mir nicht ankleben.

4 Ein verkehrtes Herz soll von mir weichen, den Bösen will ich nicht kennen.

5 Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet, den will ich vertilgen; wer stolzer Augen und hochmütigen Herzens ist, den will ich nicht dulden.

6 Meine Augen werden gerichtet sein auf die Treuen im Lande, damit sie bei mir wohnen; wer auf vollkommenem Wege wandelt, der soll mir dienen.

7 Nicht soll wohnen im Innern meines Hauses, wer Trug übt; wer Lügen redet, soll nicht bestehen vor meinen Augen.

8 Jeden Morgen will ich vertilgen alle Gesetzlosen des Landes, um aus der Stadt JHWHs auszurotten alle, die Frevel tun.

3 Psalmen zurück  |  3 Psalmen vor



Die Psalmen
Die Sprüche
Der Prediger
Klagelieder
Lied der Lieder
Buch Hiob
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z AB CB DB EB FB GB HB IB JB KB LB MB NB OB PB QB RB SB TB UB VB WB XB YB ZB AC