Psalm 93:

Der HERR der Welt

1 JHWH regiert, er hat sich bekleidet mit Hoheit; JHWH hat sich bekleidet, er hat sich umgürtet mit Stärke; auch steht der Erdkreis fest, er wird nicht wanken.

2 Dein Thron steht fest von alters her, von Ewigkeit her bist du.

3 Ströme erhoben, JHWH, Ströme erhoben ihre Stimme, Ströme erhoben ihre Brandung.

4 JHWH in der Höhe ist gewaltiger als die Stimmen großer Wasser, als die gewaltigen Wogen des Meeres.

5 Deine Zeugnisse sind sehr zuverlässig. Deinem Hause geziemt Heiligkeit, JHWH, auf immerdar.

Psalm 94:

Der Richter der ganzen Welt

1 GOTT der Rache, JHWH, GOTT der Rache, strahle hervor!

2 Erhebe dich, Richter der Erde, vergilt den Hoffärtigen ihr Tun!

3 Bis wann werden die Gesetzlosen, JHWH, bis wann werden die Gesetzlosen frohlocken,

4 Werden übersprudeln, Freches reden, sich rühmen alle, die Frevel tun?

5 Dein Volk, JHWH, zertreten und dein Erbteil bedrücken sie.

6 Sie töten dieWitwe und den Fremdling, und sie ermorden die Waisen,

7 Und sagen: Jah sieht es nicht, und der GOTT Jakobs merkt es nicht.

8 Habet Einsicht, ihr Unvernünftigen unter dem Volke! und ihr Toren, wann werdet ihr verständig werden?

9 Der das Ohr gepflanzt hat, sollte er nicht hören? der das Auge gebildet, sollte er nicht sehen?

10 Der die Nationen zurechtweist, sollte er nicht strafen, er, der Erkenntnis lehrt den Menschen?

11 JHWH kennt die Gedanken des Menschen, dass sie Eitelkeit sind.

12 Glückselig der Mann, den du züchtigst, JHWH, und den du belehrst aus deinem Gesetz,

13 um ihm Ruhe zu geben vor den bösen Tagen, bis dem Gesetzlosen die Grube gegraben wird!

14 Denn JHWH wird sein Volk nicht verstoßen, und nicht verlassen sein Erbteil;

15 Denn zur Gerechtigkeit wird zurückkehren das Gericht, und alle von Herzen Aufrichtigen werden ihm folgen.

16 Wer wird für mich aufstehen wider die Übeltäter? Wer wird für mich auftreten wider die, welche Frevel tun?

17 Wäre nicht JHWH mir eine Hilfe gewesen, wenig fehlte, so hätte im Schweigen gewohnt meine Seele.

18 Wenn ich sagte: Mein Fuß wankt, so unterstützte mich deine Güte, JHWH.

19 Bei der Menge meiner Gedanken in meinem Innern erfüllten deine Tröstungen meine Seele mit Wonne.

20 Sollte mit dir vereint sein der Thron des Verderbens, der aus Frevel eine Satzung macht?

21 Sie dringen ein auf die Seele des Gerechten, und unschuldiges Blut verurteilen sie.

22 Doch JHWH ist meine hohe Feste, und mein GOTT der Fels meiner Zuflucht.

23 Und er läßt ihre Ungerechtigkeit auf sie zurückkehren, und durch ihre Bosheit wird er sie vertilgen; vertilgen wird sie JHWH, unser GOTT.


Psalm 95:

Keine Anbetung ohne Gehorsam

1 Kommet, lasset uns JHWH zujubeln, lasset uns zujauchzen dem Felsen unseres Heils!

2 Lasset uns ihm entgegengehen mit Lob, lasset uns mit Psalmen ihm zujauchzen!

3 Denn ein großer GOTT ist JHWH, und ein großer König über alle Götter;

4 In dessen Hand die Tiefen der Erde, und dessen die Höhen der Berge sind;

5 Dessen das Meer ist, er hat es ja gemacht; und das Trockene, seine Hände haben es gebildet.

6 Kommet, lasset uns anbeten und uns niederbeugen, lasset uns niederknien vor JHWH, der uns gemacht hat!

7 Denn er ist unser GOTT, und wir sind das Volk seiner Weide und die Herde seiner Hand. - Heute, wenn ihr seine Stimme höret,

8 Verhärtet euer Herz nicht, wie zu Meriba, wie am Tage von Massa in der Wüste;

9 Als eure Väter mich versuchten, mich prüften, und sie sahen doch mein Werk!

10 Vierzig Jahre hatte ich Ekel an dem Geschlecht, und ich sprach: Ein Volk irrenden Herzens sind sie. Aber sie haben meine Wege nicht erkannt;

11 So dass ich schwur in meinem Zorn: Wenn sie in meine Ruhe eingehen werden!

3 Psalmen zurück  |  3 Psalmen vor



Die Psalmen
Die Sprüche
Der Prediger
Klagelieder
Lied der Lieder
Buch Hiob
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z AB CB DB EB FB GB HB IB JB KB LB MB NB OB PB QB RB SB TB UB VB WB XB YB ZB AC