Kapitel 27:

1-15 Und die Kinder Israel, nach ihrer Zahl, die Häupter der Väter und die Obersten über tausend und über hundert und ihre Vorsteher, die dem König dienten in allen Angelegenheiten der Abteilungen, der antretenden und der abtretenden, Monat für Monat, für alle Monate des Jahres; eine jede Abteilung zählte vierundzwanzigtausend Mann. Über die erste Abteilung für den ersten Monat war Jaschobam, der Sohn Sabdiels; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Er war von den Söhnen des Perez, das Haupt aller Heerobersten für den ersten Monat. Und über die Abteilung des zweiten Monats war Dodal, der Achochiter; und von seiner Abteilung war Mikloth Oberaufseher; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der Oberste des dritten Heeres für den dritten Monat war Benanja, der Sohn Jojadas, des Krondieners, als Haupt; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Dieser Benanja war ein Held unter den Dreißig; und von seiner Abteilung war Ammisabad, sein Sohn, Oberaufseher. Der vierte für den vierten Monat war Asael, der Bruder Joabs, und Sebadja, sein Sohn, nach ihm; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der fünfte für den fünften Monat war der Oberste Schamhuth, der Jisrachiter; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der sechste für den sechsten Monat war Ira, der Sohn Ikkesch, der Tekoiter; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der siebente für den siebenten Monat war Helez, der Peloniter, von den Kindern Ephraims; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der achte für den achten Monat war Sibbekai, der Huschathiter, von den Sarchitern; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der neunte für den neunten Monat war Abieser, der Anathothiter, von den Benjaminitern; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der zehnte für den zehnten Monat war Maharai, der Netophathiter, von den Sarchitern; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der elfte für den elften Monat war Benaja, der Pirhathoniter, von den Kindern Ephraim; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend. Der zwölfte für den zwölften Monat war Heldai, der Netophathiter, von Othniel; und in seiner Abteilung waren vierundzwanzigtausend.

16-22 Und die Stämme Israels: Der Fürst der Rubiniteriter war Elieser, der Sohn Sikris; der Simeoniter, Schephatja, der Sohn Maakas; von Levi, Haschabja, der Sohn Kemuels; von Aaron, Zadok; von Juda, Elihu, von den Brüdern Davids; von Issaschar, Omri, der Sohn Michaels: von Sebulon, Jischmaja, der Sohn Obadjas; von Naphtali, Jerimoth, der Sohn Asriels; von den Kindern Ephraims, Hosea, der Sohn Asasjas; von dem halben Stamme Manasse, Joel, der Sohn Pedajas; von der Hälfte des Stammes Manasses in Gilead, Iddi, der Sohn Sekarjas; von Benjamin, Jaasiel, der Sohn Abners; von Dan, Asarel, der Sohn Jerochams. Das sind die Obersten der Stämme Israels.

23-24 Und David nahm ihre Zahl von zwanzig Jahren an und darunter nicht auf; denn JHWH hatte gesagt, dass er Israel mehren würde wie die Sterne des Himmels. Joab, der Sohn der Zeruja, hatte zu zählen begonnen, aber nicht vollendet; und es kam deshalb Zorn über Israel; und so wurde die Zahl in die Aufzählung der Jahrbücher des Königs David nicht aufgenommen.

25-31 Und über die Schätze des Königs war Asmaweth, der Sohn Adiels. Und über die Vorräte auf dem Felde, in den Städten und in den Dörfern und in den Türmen, war Jonathan, der Sohn Ussijas. Und über die Feldarbeiter beim Landbau: Esri, der Sohn Kelubs. Und über die Weinberge: Simei, der Ramathiter; und über den Ertrag der Weinberge, über die Weinvorräte: Sabdi, der Schiphmiter. Und über die Olivenbäume und die Sykomoren, welche in der Niederung waren: Baal-Hanan, der Gederiter; und über die Ölvorräte: Joas. Und über die Rinder in den Niederungen: Schaphat, der Sohn Adlais; und über die Kamele: Obel, der Ismaeliter; und über die Eselinnen: Jechdeja, der Meronothiter; und über das Kleinvieh: Jasis, der Hageriter. Alle diese waren Aufseher über die Habe des Königs David.

32-34 Und Jonathan, der Oheim Davids, war Rat; er war ein einsichtiger Mann und ein Schriftgelehrter. Und Jechiel, den Sohn Hekmonis, war bei den Söhnen des Königs. Und Ahiophel war Rat des Königs; und Husai, der Arkiter, war Freund des Königs; und nach Ahitophel war Jojada, der Sohn Benajas, und Abjathar. Und Joab war Heeroberster des Königs.

Kapitel zurück  |  Kapitel vor



Buch Josua
Buch der Richter
Das Buch Ruth
1. Buch Samuel
2. Buch Samuel
1. Buch Könige
2. Buch Könige
1. Chronika
2. Chronika
Buch Esra
Buch Nehemia
Buch Esther
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29